Neue Ampel und Radweg für Karl-Tauchnitz-Straße

Zuletzt aktualisiert:

Die Karl-Tauchnitz-Straße bekommt eine neue Ampelanlage. Die soll die mobile Ampel an der Ecke Friedrich-Ebert-Straße ersetzen und die Verkehrssicherheit erhöhen. Die Stadt hat einem entsprechenden Baubeschluss zugestimmt und die Kosten von mehr als einer halben Million Euro genehmigt.

Die Arbeiten sollen im Juli starten. Gleichzeitig bekommt die Karl-Tauchnitz-Straße einen Radweg. Der soll den bereits bestehenden Radweg ab der Karl-Tauchnitz-Brücke ergänzen. Daneben soll auch die Friedrich-Ebert-Straße saniert werden.