• Foto: Marathon, dpa

Nic Ihlow vom SC DHfK gewinnt Leipzig Marathon

Zuletzt aktualisiert:

Der Leipziger Nic Ihlow hat den Leipzig Marathon gewonnen. Er kam in einer starken Zeit von 2:24:49 h ins Ziel. Hier wurde der SC DHfK-Athlet von seiner Freundin empfangen.

Der Zweitplatzierte, Vorjahressieger Gabriel Svajda von den Adidasrunners aus der Slowakei, kam in 2:32:42 Stunden ins Ziel.

Dritter bei den Männern wurde Marc Werner vom LFV Oberholz. Er finishte die 42,195 km in 2:36:28 h.

Frauen ganz stark!

Auch bei den Frauen gab es in diesem Jahr Topzeiten: Gleich drei Damen kamen unter 3 Stunden ins Ziel!

Die erste Frau war die Niederländerin Yvonne van Vlerken. Sie kam in 2:47:53 Stunden ins Ziel.

Die Leipzigerin Karoline Robe kam in 2:55:53 Stunden ins Ziel, wenig später auch die Drittplatzierte Gillan Allen. Die Engländerin wohnt inzwischen in der Messestadt und läuft für den SC DHfK Leipzig, sie kam in 2:59:30 Stunden an.