• Foto: Screenshot Twitter Polizei Sachsen

Opern-Ente in Leipzig wieder da!

Zuletzt aktualisiert:

Dreiste Diebe haben eine der gelben Opern-Enten gestohlen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, haben die Unbekannten schon am Wochenende zugeschlagen und die kleinere der beiden Enten entwendet. Da an ihr 40-kg-Gewichte hingen, geht die Polizei von mindestens zwei Tätern aus.

Die Enten waren 2011 teil eines Bühnenbildes. Danach schwammen sie zu Werbezwecken im Opernbrunnen auf dem Augustusplatz. Die Polizei sucht nun Zeugen!

UPDATE, 10.08., 11:01 Uhr:

Ente gut, alles gut! Wie es von der Polizei heißt, ist die Ente wieder aufgetaucht. Demnach hatte die Stadtreinigung am Samstag bemerkt, dass die Ente auf ihren Teich vor der Oper ungesichert umhertrieb. "Daraufhin schritt die Stadtreinigung zur Tat um die Ente zu retten", so Polizeisprecher Michael Fengler. Das wussten die Verantwortlichen der Oper allerdings nicht und so wurde Anzeige erstattet. Nachdem sich nun alles aufklärte, wurde die Anzeige zurückgezogen.

#WANTED Aktuell sind wir auf der #Suche nach einem #Entendieb. Gesehen wurde das 1m x 1m x 1m große Tier zuletzt auf dem #Augustusplatz in #Leipzighttps://t.co/uzqm2mgFki pic.twitter.com/Z3hxr3TcZq

— Polizei Sachsen (@PolizeiSachsen) 9. August 2018