Outside-Festival startet in letzte Runde

Zuletzt aktualisiert:

Das Outside-Festival startet am Sonntag in die letzte Runde. Zum Abschluss steigt auf der Galopprennbahn Scheibenholz das Afrika-Fest. Von 15 bis 21 Uhr treten verschiedene afrikanische Bands und Künstler auf.

Neben den Konzerten gibt es auch einen Basar - dort werden z. B. Handwerk oder Kleidung angeboten. Kinder können an Trommelworkshops teilnehmen.

Das Fest ist die letzte Open Air-Veranstaltung des diesjährigen Outside-Festivals. Das wurde letztes Jahr ins Leben gerufen, um Künstler und Bands in der Corona-Pandemie zu unterstützen.