Piwarz gegen Impfpflicht für Lehrer und Erzieher

Zuletzt aktualisiert:

Sachsens Kultusminister Christian Piwarz ist dagegen, dass für Lehrer und Erzieher eine Impflicht eingeführt wird. Damit löse man das Grundproblem nicht.

Das Grundproblem sei die Akzeptanz, meint der CDU-Politiker. Ähnlich wie bei der Masken- und Testpflicht würden bei einer Impfpflicht viele Menschen auf Atteste ausweichen, ist sich Piwarz sicher.

Er appelliere aber an alle, die für Kinder oder andere Menschen Verantwortung tragen, sich gegen Corona zu impfen. Das gelte für Personal in Kitas, Schulen und auch Pflegeeinrichtungen.