Podiumsdiskussion über Zukunft des Matthäikirchhofes

Zuletzt aktualisiert:

In einer Podiumsdiskussion geht es am Montag um die Zukunft des Matthäikirchhofes. Baubürgermeister Thomas Dienberg und Experten aus den Bereich Denkmalschutz, Architektur und Zeitgeschichte wollen über eine mögliche Nutzung des Areals sprechen.

Zentrale Frage ist, was mit den ehemaligen Stasi-Bauten passieren soll. Geplant ist, dass auf dem Areal z.B. ein “Forum für Freiheit und Bürgerrechte” entsteht. Die Diskussionsrunde ist 17 Uhr und findet im Rahmen eines Beteiligungsprozesses statt.

Anmelden können Sie sich unter diesem Link