Polizei registriert zahlreiche Cybercrime-Fälle im Jahr 2020

Zuletzt aktualisiert:

Der Schaden geht in die Millionen: Om Jahr 2020 hat die sächsische Polizei mehr als 3.100 Fälle von Cyberkriminalität im engeren Sinne erfasst. Das waren 465 mehr als im Jahr zuvor. Mit dem E-Business - der elektronischen Geschäftsabwicklung - würden die Einfallstore für Kriminelle immer größer: «Das beschäftigt die Polizei immer mehr.», erklärte Innenminister Wöller. Als Paradebeispiel für Cyberkriminalität gilt ein Hackerangriff auf die Leipziger Firma Spreadshirt im Sommer 2021. Unbekannten gelang es, Zugriff auf den Server des Unternehmens zu bekommen. Dabei wurden auch Kundendaten gestohlen. Polizei registriert 3120 Fälle von Cybercrime im Jahr 2020