Polizei stellt drei Männer nach Raubüberfall in Paunsdorf

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei hat nach einem Raub drei Täter in Leipzig-Paunsdorf gestellt. Wie die Polizei mitteilte, haben die Tatverdächtigen im Alter von 35, 48 und 53 Donnerstagabend gegen 20:15 Uhr einen 36-Jährigen überfallen. Sie traten und schlugen auf ihn ein und nahmen dem Mann sein Telefon weg. Bevor die drei Männer auch seinen Rucksack mitnehmen konnten, flüchtete der 36-Jährige in eine Notschlafstelle und rief die Polizei. Die Tatverdächtigen wurden von der Polizei noch vor Ort gestellt. Der 36-jährige Mann erlitt leichte Verletzungen.

Gegen den 53-Jährigen lag bereits ein Haftbefehl vor, daraufhin wurde in die JVA gebracht. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen.