Polizeifachschule in Leipzig soll schließen

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizeifachschule in Leipzig soll schließen. Das berichtet die Freie Presse. Grund dafür sei, dass in das Gebäude in Eutritzsch mehrere Millionen Euro investiert werden müssten. In zwei Jahren will das sächsische Innenministerium die Türen dort schließen.

Auch die Schule in Chemnitz ist betroffen. Dort sollen noch bis 2027 künftige Polizisten ausgebildet werden. Danach würde in Sachsen nur noch die Polizeifachschule in Schneeberg bleiben.

Das Vorhaben stößt allerdings auf Kritik. Man sorge sich vor allem um das Nachwuchspotenzial. Zum Ausbildungsbeginn in diesem Jahr waren an den Polizeischulen noch 100 Stellen unbesetzt.