• Symbolbild © dpa

    Symbolbild © dpa

Preise für Immobilien in Leipzig weiter gestiegen

Zuletzt aktualisiert:

Auch 2018 sind die Immobilienpreise in Leipzig weiter gestiegen. Wie aus dem Grundstücksmarktbericht der Stadt hervorgeht, sind z.B. die Preise für sanierte Eigentumswohnungen in Altbauten um zehn Prozent auf durchschnittlich rund 4000 Euro pro Quadratmeter gestiegen. 95 Prozent der Käufer solcher Wohnungen stammen dem Bericht nach nicht aus Leipzig. Allerdings gibt es mehr Leipziger, die Eigentumswohnungen in Neubauten kaufen. Dort liegt der Anteil bei 36 Prozent. Auch hier sind die Kaufpreise um zehn Prozent gestiegen auf etwa 4100 Euro pro Quadratmeter.