Amtsgericht: Prozessauftakt wegen fahrlässiger Tötung

Zuletzt aktualisiert:

Am Amtsgericht wird ab Mittwoch wegen fahrlässiger Tötung verhandelt. Angeklagt ist ein 52-Jähriger, der im März letzten Jahres eine ältere Dame überfahren haben soll.

Wie uns ein Sprecher des Amtsgerichts gesagt hat, war der Angeklagte mit einem Sattelzug auf der Riesaer Straße unterwegs. Die Frau wollte an einer Bushaltestelle über die Straße gehen, um den Bus zu erreichen. In dem Moment sei der Angeklagte angerollt und habe die Frau dabei erfasst. Sie verstarb noch am Unfallort.