• Landgericht Leipzig © dpa

    Landgericht Leipzig © dpa

Prozessbeginn Landgericht Leipzig: 30-Jähriger soll Kollegen erschlagen haben

Zuletzt aktualisiert:

Vor dem Landgericht muss sich ab Montag ein 30-Jähriger verantworten, der seinen Arbeitskollegen zu Tode geprügelt haben soll. Wie uns eine Sprecherin des Landgerichts gesagt hat, kam es Mitte März in einem Nachtclub in Eutritzsch zu der Tat. Der Angeklagte soll mit Händen, Füßen und einem Beistelltisch auf sein Opfer eingeschlagen haben. Das Opfer ist eine Woche später an seinen Verletzungen gestorben. Die Anklage lautet deshalb auf Totschlag. Am Montag werden zunächst Zeugen angehört, unter ihnen Gäste des Nachtclubs und Sanitäter. Das Urteil wird anfang November erwartet.