• Fotos: Redaktion

Ratten setzen Ampel am Dittrichring außer Betrieb

Zuletzt aktualisiert:

Jetzt tragen auch noch Ratten zum Verkehrschaos in der Innenstadt bei. Am Dittrichring haben die Nager die Technik einer Ampel zerfressen. Wie es aus dem Rathaus hieß, könne sie nicht kurzfristig repariert werden - es müsse eine komplett neue her. In einer Woche soll zumindest eine transportable Ampel aufgestellt werden. Die Lichtsignalanlage an der Ecke Gottschedstraße wurde schon abgebaut. 

Besonders gefährlich ist die Situation für die Fahrgäste, die aus der Straßenbahn ein- und aussteigen. Deshalb wurde am Dittrichring je eine Spur gesperrt. Die Autofahrer fahren dann automatisch langsamer und die Fahrgäste haben mehr Platz zum Ein- und Aussteigen.

Für Autofahrer wird es jetzt vor allem schwierig von der Gottschedstraße auf den Ring abzubiegen. Glück im Unglück hat die Stadt mit der Baustelle am Thomaskirchhof. Weil die Arbeiten dort - wie berichtet - länger dauern, ist die Zufahrt zum Ring von dort aus sowieso gesperrt.