Raubüberfälle auf Jugendliche in Leipzig – 16- und 17-Jähriger in U-Haft

Zuletzt aktualisiert:

Nachdem zuletzt in Leipzig immer wieder Jugendliche überfallen und ausgeraubt wurden, hat die Polizei nun zwei Tatverdächtige gefasst. Ein 16-jähriger Deutscher und ein 17-jähriger Albaner sitzen in Untersuchungshaft, teilte die Polizei mit. Vor allem an der Sachsenbrücke und im Palmengarten sollen sie immer wieder zugeschlagen haben. Die Zahl der Raubüberfälle war dort seit Juni deutlich angestiegen.

Die Polizei prüft nun, ob die Beiden noch für weitere Straftaten verantwortlich sind.