• Logo: Verein

RB Leipzig erhält von FIFA eine Million Dollar für WM-Spieler

Zuletzt aktualisiert:

Weiterer Geldregen für Fußball-Bundesligist RB Leipzig: Der Fußball-Weltverband FIFA belohnt die Sachsen für das Abstellen von Emil Forsberg (Schweden), Yussuf Poulsen (Dänemark), Yvon Mvogo (Schweiz) und Timo Werner (Deutschland) zur Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft mit 1,055 Millionen Dollar oder umgerechnet knapp 963 000 Euro. Das gab die FIFA am Dienstag bekannt.

Insgesamt erhalten 25 deutsche Clubs Geld. Mehr als RB wurde lediglich Bayern München, Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt überwiesen. Insgesamt erhalten 416 Vereine aus 63 Ländern Geld von der FIFA.