RB Leipzig gegen Hertha vor maximal 23.500 Fans

Zuletzt aktualisiert:

RB Leipzig darf beim Bundesliga-Spiel am Samstag gegen Hertha BSC Berlin nur maximal 23.500 Fans ins Stadion lassen. Das hat der Verein mitgeteilt. Grund für die Begrenzung ist die gestiegene Inzidenz in Leipzig. Zum Heimspiel gegen den FC Bayern durften zuletzt noch 35.000 Zuschauer kommen.

RB will zunächst weiter an der 3G-Regel festhalten. Heißt: Nur Geimpfte, Genesene und Negativgetestete dürfen ins Stadion. Auch Gäste-Fans sind am Samstag zugelassen. Die Berliner bekommen fast 1.200 Karten.