• Foto: Logo RB Leipzig

RB Leipzig plant Transferoffensive im Januar

Zuletzt aktualisiert:

RB Leipzig will im Januar noch einmal auf dem Transfermarkt zuschlagen. Wie Vorstandschef Oliver Mintzlaff der Sport-Bild gesagt hat, sollen einige Spieler geholt werden, die man eigentlich schon gerne im Sommer verpflichtet hätte. Vor allem in der Offensive soll nachgebessert werden.

Ein Neuzugang steht schon fest, US-Nationalspieler Tyler Adams kommt von RB New York nach Leipzig. Auch der Wechsel des lange umworbenen Amadou Haidara vom anderen Schwesterverein aus Salzburg soll so gut wie fix sein. Als Ablöse sind knapp 15 Millionen Euro im Gespräch.