RB Leipzig - Szoboszlai fällt für Pokalspiel gegen Rostock aus

Zuletzt aktualisiert:

RB Leipzig muss im DFB-Pokal-Spiel am Mittwoch gegen den FC Hansa Rostock ohne Dominik Szoboszlai auskommen. Der Ungar hatte sich beim Aufwärmen vor dem Bundesliga-Spiel am vergangenen Samstag beim VfB Stuttgart eine Oberschenkelverletzung zugezogen.

Eine MRT-Untersuchung ergaben aber zum Glück nur eine Zerrung. Szoboszlai kann also zeitnah wieder ins Training einsteigen. Dagegen konnten Konrad Laimer und Nordi Mukiele am Montag wieder das Teamtraining aufnehmen.

Laimer hat seinen Innenbandriss im linken Sprunggelenk auskuriert und Mukieles jüngster Corona-Test war negativ.