RB trifft im DFB-Pokal-Achtelfinale auf Rostock

Zuletzt aktualisiert:
Autor: sport

RB Leipzig trifft im Achtelfinale des DFB-Pokals zuhause auf den Zweitligisten Hansa Rostock. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend in der Sportschau durch Losfee Peter Zimmermann. Er ist der Vorstandsvorsitzende der SG Ahrtal, der einer von mehreren betroffenen Vereinen in der Flutkatastrophe im Westen Deutschlands war. Ausgetragen wird das Achtelfinale im DFB-Pokal am Dienstag, 18. Januar 2022 und Mittwoch, 19. Januar 2022. 

In der ersten Pokalrunde hat RB Anfang August einen klaren 4:0 Erfolg beim Zweitligisten SV Sandhausen eingefahren. In der zweiten Pokalrunde setzten sich die Leipziger unter der Woche knapp mit 1:0 beim Regionalligisten SV Babelsberg durch. Dominik Szoboszlai (45.) erzielte am Dienstagabend das entscheidende Tor für den Einzug in die Runde der letzten 16 Mannschaften. Das letzte Aufeinandertreffen mit Hansa Rostock ist bereits sieben Jahre her. Damals konnte sich RB in der 3. Liga mit 1:0 in Rostock durchsetzen, Daniel Frahn traf für die Leipziger.