Reizgasattacke auf 35-Jährigen in Grünau - Zeugen gesucht

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Raub im Leipziger Stadtteil Grünau-Nord. Ein 35-Jähriger wurde dort am Sonntagnachmittag auf dem Heimweg von einem Unbekannten überfallen. Der Täter sprühte ihm an der Ecke Wegastraße/Jupiterstraße unvermittelt Reizgas in die Augen. Laut Polizei geriet der 35-Jährige dadurch ins Taumeln und stürzte. Dann hat der Täter sich die Geldbörse mit einem dreistelligen Bargeldbetrag geschnappt und das Weite gesucht. Der 35-Jährige wurde bei dem Angriff leicht verletzt.

Die Polizei sucht nach dem Täter. Das Opfer hat den Unbekannten als ca. 1,90 Meter groß und kräftig beschrieben. Er trug einen kurzen Bart und kurze Haare. Bekleidet war der Mann mit einer schwarzen Jacke und einer Gürteltasche mit der Aufschrift "Gucci". Es könnte sich um einen Kurden oder Syrer gehandelt haben.

Die Kripo bittet unter der Telefonnummer 0341 966 4 6666 um Zeugenhinweise.