Rund 300 Händler könnten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt dabei sein 

Zuletzt aktualisiert:

In knapp zwei Monaten soll der diesjährige Leipziger Weihnachtsmarkt starten. Wie uns Marktamtsleiter Walter Ebert gesagt hat, orientiere man sich für die Planung an den aktuell geltenden Corona-Regeln. Durch Sonderregelungen könnten Spezialmärkte, wie z.B. Weihnachtsmärkte ohne Einzäunung, 3G-Regel und Kontakterfassung stattfinden.

Sollten sich die Bestimmungen mit der neuen Verordnung ab Donnerstag, dem 23. September allerdings ändern, müssen die Möglichkeiten neu geprüft werden, so Ebert. Laut aktuellem Stand könnten rund 300 Händler zugelassen werden.