Sachsens Tourismus optimistisch

Zuletzt aktualisiert:

Die Tourismussaison läuft in Sachsen wieder an. Die Chefin der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen Veronika Hiebl hofft, dass auch dieses Jahr Deutschland-Urlaub im Trend liegt.

Allerdings seien - anders als letztes Jahr - auch Auslandsreisen wieder möglich. Der Wettbewerb werde also wieder größer. Die Stimmung in Sachsen ist laut Hiebl aber grundsätzlich optimistisch.

Viele Unternehmen hätten in Ausstattung, Digitalisierung und Qualität investiert. Die Nachfrage ziehe aktuell merklich an - vor allem in ländlichen Regionen von Sachsen. Allerdings würden in Hotels oder Gaststätten Fachkräfte, weil sich viele Mitarbeiter neue Jobs gesucht hätten.