Sächsische Ausnahme: Längerer Genesenen-Status für doppelt Geimpfte

Zuletzt aktualisiert:

Wer doppelt geimpft ist und Corona hatte, für den gilt in Sachsen weiterhin der sechsmonatige Genesenen-Status. Über diese Ausnahme informierte heute das Gesundheitsministerium in Dresden.

Für alle anderen Bundesländer sind die Nachweise nur drei Monate gültig – auch rückwirkend. Der Bund hatte am Montag mitgeteilt, dass der Genesenen-Status nach einer Empfehlung des RKI auf drei Monate halbiert wurde.