Sächsische Grundstücksauktion: Immobilie aus Thekla kommt unter den Hammer

Zuletzt aktualisiert:

Bei der sächsischen Grundstücksauktion in Leipzig kommen am Freitag wieder dutzende Grundstücke unter den Hammer. Darunter auch ein Objekt aus Thekla, das für mindestens 135.000 Euro versteigert werden soll.

Rund 80 Grundstücke wechseln bei der Auktion ihren Besitzer. Das Gebäude mit dem höchsten Mindestgebot ist der denkmalgeschützte Dreiseitenhof „Neumühlengut“ in Pirna. Der kommt für knapp eine Millionen Euro zum Aufruf.