• Am Bahnhof Neudorf startete das Kabinett nach Oberwiesenthal.Foto © Sindy Einhorn

    Am Bahnhof Neudorf startete das Kabinett nach Oberwiesenthal.

    Foto © Sindy Einhorn

Sächsisches Kabinett trifft sich in O-Thal

Zuletzt aktualisiert:

In Oberwiesenthal kommt am Freitag und Samstag die sächsische Staatsregierung zu ihrer Haushaltsklausur zusammen. Im Mittelpunkt stehen unter anderem die Pläne für den Doppelhaushalt und eine Maßnahmenliste für die in diesem Jahr zusätzlich geplanten Ausgaben in Höhe von 220 Millionen Euro.

Bevor es um die harten Fakten geht, wurden am Freitag aber erst einmal die Wanderschuhe geschnürt. Für das Kabinett ging es auf den Fichtelberg. Vom Bahnhof Neudorf aus ging es mit der Fichtelbergbahn nach Oberwiesenthal. Dort ging es dann zu Fuß und mit der Schwebebahn weiter.

Der Samstag wird dann für die eigentliche Tagung genutzt. Dabei geht es auch um Themen, die den ländlichen Raum betreffen, wie Tourismus oder der Waldumbau.