SC DHfK feiern in Lemgo ersten Saisonsieg

Zuletzt aktualisiert:

Im dritten Saisonspiel ist den Bundesliga-Handballern des SC DHfK Leipzig der erste Sieg geglückt. Am Donnerstagabend setzte sich die Mannschaft von Trainer André Haber vor knapp 2000 Zuschauern beim TBV Lemgo Lippe knapp mit 27:26 durch.

Bester Werfer des SC DHfK war Rechtsaußen Lucas Krzikalla mit sechs Toren. Als Matchwinner durfte sich am Ende aber Marko Mamic feiern lassen. Der Kroate erzielte 22 Sekunden vor Schluss den Siegtreffer für die Leipziger.  

Mit einem starken Zwischenspurt unmittelbar vor und direkt nach der Pause hatten sich die Leipziger eine 20:16-Führung erspielt. Doch wie schon bei ihren ersten beiden Saisonspielen mangelte es den Grün-Weißen an Konstanz. Lemgo kämpfte sich rasch ins Spiel zurück und eroberte beim 22:21 wieder die Führung. In der Schlussphase konnte sich keine Mannschaft absetzen, doch das letzte Wort hatten die Leipziger.