Schauspiel beschäftigt sich in neuer Spielzeit mit Pandemiefolgen

Zuletzt aktualisiert:

Das Schauspiel Leipzig hat seine Pläne für die kommende Spielzeit vorgestellt. Dabei soll es u. a. um die Folgen der Pandemie gehen. Aber auch Themen wie Klimanotstand, Nachhaltigkeit und Diversitätsdebatten werden in den Stücken aufgearbeitet.

Die neue Spielzeit beginnt am 8. Oktober. Im Frühjahr 2022 ist dann ein Projekt geplant, bei dem die Stadt zur Bühne werden soll. Nähere Details sind noch nicht bekannt. Am Wochenende wird das Schauspiel nach monatelanger Schließzeit erstmals wieder vor Publikum spielen. 166 Zuschauer dürfen am Samstag in das Theater.