Schlägerei zwischen Fußballfans in der Leipziger Südvorstadt

Zuletzt aktualisiert:

Am Wochenende hat es in der Leipziger Südvorstadt eine Schlägerei zwischen gewaltbereiten Fußballfans gegeben. Wie die Polizei mitteilte, hatte am frühen Samstagmorgen eine Gruppe von bis zu 100 Vermummten am S-Bahnhof „MDR“ eine andere Gruppe Fußballfans attackiert.

Als die Polizei kurze Zeit später eintraf, waren alle Beteiligten schon wieder verschwunden. Die Polizei ermittelt nun wegen des Anfangsverdachts des Landfriedensbruchs. Die Hintergründe sind noch unklar.