• Unfall A14

    Foto: (c) Einsatzfahrten Leipzig

  • Unfall A14

    Foto: (c) Einsatzfahrten Leipzig

  • Unfall A14

    Foto: (c) Einsatzfahrten Leipzig

Schwerer Verkehrsunfall sorgt für Vollsperrung auf der A 14

Zuletzt aktualisiert:

Auf der A 14 ist es am Mittwochmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Laut Polizei sind in Höhe der Anschlussstelle Leipzig-Nordost in Richtung Magdeburg zwei Autos zusammengestoßen.

Nach einem Überholmanöver sei ein SUV zu nah vor einem PKW eingeschert. Der soll versucht haben auszuweichen, ist dabei gegen einen LKW geprallt und daraufhin über die Fahrbahn geschleudert. Ein anderes Auto konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zum Zusammenprall. Einer der PKW soll sich daraufhin überschlagen haben.

Zwei Personen wurden nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Einer der beiden wurde im Krankenhaus behandelt.

Die A14 in Richtung Magdeburg musste in Folge des Unfalls vollgesperrt werden.