Sperrung auf Käthe-Kollwitz-Straße nach Wasserrohrbruch

Zuletzt aktualisiert:

Ein Wasserrohrbruch sorgt seit Dienstag für Einschränkungen auf der Käthe-Kollwitz-Straße. Weil dort eine 120 Jahre alte Trinkwasserleitung kaputt gegangen ist, musste der Abschnitt zwischen Marschnerstraße und Westplatz voll gesperrt werden. Nach Angaben der Wasserwerke bleibt die Sperrung voraussichtlich bis Ende des Monats. So lange soll es dauern, bis die Leitung repariert ist. Der Straßenbahnverkehr ist davon nicht betroffen.

Als Ursache für den Wasserrohrbruch vermuten die Wasserwerke das Alter der Leitung die hohe Verkehrsbelastung an der Stelle.