St. Georg-Klinikum nimmt Impfzentrum in Betrieb

Zuletzt aktualisiert:

Das St. Georg-Klinikum Leipzig hat am Mittwoch ein eigenes Impfzentrum in Betrieb genommen, um die Impfkampagne des Freistaates zu unterstützen.

Das Zentrum befindet sich im Haus 16 in der Patientenaufnahme und soll jeweils von Montag bis Freitag geöffnet sein, heißt es von der Klinik.

Impfwillige können einfach zwischen 13 bis 18 Uhr vorbeikommen, Termine müssen nicht vereinbart werden. Geimpft werden alle über 18 Jahre. Es steht der Impfstoff von Biontech für Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen zur Verfügung.

Die Krankenversicherungskarte, der Impfausweis sowie die vorab ausgefüllten Aufklärungsbögen müssen mitgebracht werden.