• Staatsanwaltschaft Leipzig

    Foto: (c) Jan Woitas/dpa

Staatsanwaltschaft: Toter Baumarkt-Kunde in Grimma ist wahrscheinlich gestürzt

Zuletzt aktualisiert:

Nachdem in der letzten Woche ein toter Kunde in einem Baumarkt in Grimma gefunden wurde, gibt es nun neue Details zur Todesursache. Wie uns ein Sprecher der Staatsanwaltschaft gesagt hat, geht man aktuell von einem Sturz aus. Laut Obduktionsergebnis habe sich der 51-Jährige wahrscheinlich dabei tödlich am Kopf verletzt. Ein Tötungsdelikt werde deshalb aktuell ausgeschlossen.

Noch sind die Untersuchungen aber nicht beendet. Die endgültigen Ergebnisse werden in vier bis sechs Wochen erwartet.