Stadt kauft denkmalgeschützten Kohlrabizirkus

Zuletzt aktualisiert:

Die Stadt wird den denkmalgeschützten Kohlrabizirkus für zwölf Millionen Euro kaufen. Das hat der Stadtrat am Abend mit großer Mehrheit beschlossen. Die Hallen sollen als Freizeit-, Sport- und Kulturstandort entwickelt werden.

Damit hat die Stadt auch die Zukunft des Leipziger Eissports und des IFZ gesichert. Mit dazu gehört auch ein Grundstück südlich der Semmelweißstraße, dort soll unter anderem der BioCity Campus erweitert werden.