• Archiv-Foto: Redaktion

Stadt legt Ticketpreisbremse bei Verkehrsbetrieben ein

Zuletzt aktualisiert:

Jedes Jahr werden die Preise für Bus- und Bahntickets in Leipzig erhöht. Nun will die Stadt auf die Bremse drücken. Die Schülermobilcard und das Sozialticket sollen zumindest im kommenden Jahr nicht teurer werden, hieß es von der Stadt.

Möglich macht das ein weiterer Zuschuss von 3,5 Millionen Euro, mit dem die Stadt die Verkehrsbetriebe unterstützt. Die anderen Tickets sollen um maximal zwei Prozent und nicht wie sonst um ungefähr 3,5 Prozent teurer werden.