• Bahnübergang ohne Radweg für Radfahrer in Gelenau bei Kamenz (Foto: Sebastian Kahnert, dpa)

    Bahnübergang ohne Radweg für Radfahrer in Gelenau bei Kamenz (Foto: Sebastian Kahnert, dpa)

Steuerzahlerbund wirft Sachsen Verschwendung vor

Zuletzt aktualisiert:

Auch Sachsen ist im neuen "Schwarzbuch" des Bundes der Steuerzahler vertreten. Der Verein wirft dem Freistaat Steuer-Verschwendung vor.

Als Beispiele nennt er einen modernen Bahnsteig in Grimma, der ungenutzt bleibe. Ein Bahnübergang für Radfahrer stehe in Gelenau bei Kamenz verwaist in der Landschaft.

Und die Ostergrüße von Ministerpräsident Michael Kretschmer, die dieses Jahr an viele Sachsen per Post verschickt worden seien, hätten etwa 426.000 Euro gekostet.