Straßentheatertage enden mit Kinderprogramm im Clara-Zetkin-Park

Zuletzt aktualisiert:

Mit einem Kinderprogramm im Clara-Zetkin-Park gehen am Sonntag die Straßentheatertage in Leipzig zu Ende. Um 10 Uhr und 10:30 Uhr treten zwei Clowns auf der Wiese am Rennbahnspielplatz auf. Bei dem Festival wurden in den letzten Tagen immer wieder Fußgängerzonen in der Innenstadt von verschiedenste Künstlern bespielt.

Ziel der Straßentheatertage ist es, Kunst dorthin zu bringen, wo sie sonst nicht ist. Laut Initiator Larsen Sechert sollen die Menschen damit für Kunst begeistert und als Publikum für die Kulturhäuser der Stadt gewonnen werden.