• Symbol­foto: (c) Fotolia Heiko Küver­ling

    Symbol­foto: (c) Fotolia Heiko Küver­ling

Streit eskaliert an der Moritzbastei in Leipzig - Schreckschusspistole gezückt

Zuletzt aktualisiert:

Mit einem Großauf­gebot war in der Nacht auf Sonntag die Leipziger Polizei im Einsatz. Ein Streit bei der Moritz­bastei im Zentrum zwischen vier Männern war offenbar eskaliert.

Dabei zog einer der Betei­ligten eine Schreck­schuss­pis­tole, drückte ab und flüch­tete. Dabei wurde ein Mann am Hals verletzt. Das leicht verletzte Opfer und sein Bruder setzten dem Täter nach und konnten ihn stellen, bis die Polizei eintraf.

Gegen den Mann wird wegen gefähr­li­cher Köper­ver­let­zung ermit­telt.