• Taucheinsatz

    Symbolbild: (c) Danilo Dittrich

Taucheinsatz nach Munition im Saale-Elster-Kanal geplant

Zuletzt aktualisiert:

Der Saale-Elster-Kanal wird bald von Spezialtauchern durchkämmt. Sie sollen nahe des Lindenauer Hafens nach Weltkriegsmunition und Bomben suchen. Das hat uns das Wasser- und Schifffahrtsamt bestätigt.

Der Einsatz wird notwendig, weil auf Bildern von Sonar-Kameras in dem Gebiet verdächtige Gegenstände zu sehen sind. Die konnten von Sprengstoffexperten bisher nicht eindeutig identifiziert werden.

Wann der Unterwassereinsatz beginnt, ist noch nicht bekannt. Einschränkungen auf dem Wasser soll es nicht geben. Bootfahren bleibt nach Angaben des Amts auf dem Saale-Elster-Kanal weiter erlaubt.