• Baustellenschild

    Symbolbild: (c) dpa

Torgauer Straße in Leipzig wird ab Montag saniert

Zuletzt aktualisiert:

Ab Montag wird die Torgauer Straße im Osten von Leipzig saniert. Nach Angaben der Stadt sollen die Arbeiten bis 19. September dauern. Im Bereich zwischen der Karolusstraße und der Portitzer Allee wird es zu Behinderungen kommen.

Der Verkehr wird an der Baustelle vorbeigeführt. Zur Entlastung sind auch Umleitungen über die Tauchaer Straße und die Permoserstraße vorgesehen.

Die Arbeiten werden nötig, weil sich in der Fahrbahn der vielbefahrenen Torgauer Straße Risse und Spurrinnen gebildet haben. Die Sanierung kostet knapp 930.000 Euro, 90 Prozent davon übernimmt der Freistaat.