Trotz steigender Inzidenz – RB gegen Bayern vor 34.000 Fans

Zuletzt aktualisiert:

RB Leipzig kann das Spitzenspiel am Samstag gegen den FC Bayern wie geplant vor 34.000 Zuschauern austragen. Obwohl die Inzidenz in der Stadt über den Grenzwert von 35 gestiegen ist, ergibt sich laut RB „keine Änderung am bereits genehmigten Hygienekonzept“. Das teilte der Verein auf seiner Homepage mit.

Das Gesundheitsamt hatte RB zuletzt erlaubt, statt 25.000 bis zu 34.000 Fans ins Stadion zu lassen. Bedingung war aber, dass die Inzidenz unter 35 liegt. Leipzig drohen durch das Überschreiten des Grenzwerts frühestens ab Sonntag strengere Corona-Regeln. RB spielt am Tag davor.