• Symbolbild © dpa

    Symbolbild © dpa

Über 500 Bundespolizisten bei Groß-Razzia in Leipzig im Einsatz

Zuletzt aktualisiert:

Über 500 Beamte der Bundespolizei sind seit dem Mittwochmorgen in Leipzig im Einsatz. Schwerpunkt der Razzien sind Scheinehen. Wie uns eine Sprecherin der Bundespolizei bestätigte sind über 30 Objekte in Volkmersdorf, Reudnitz, Neuschönefeld und auch im Zentrum durchsucht worden. Der Ermittlungen richten sich vor allem gegen Inder und Pakistani, die Migranten mit Scheinehen in die EU einschleusen.Die Staatsanwaltschaft in Leipzig habe bereits seit dem Frühjahr 2017 in diesem Zusammenhang ermittelt.