• Symbolbild: dpa

Übertragung von Kundendaten - Klage beim Landgericht

Zuletzt aktualisiert:

Die Verbraucherzentrale Sachsen hat beim Landgericht Leipzig Klagen gegen den neuen Besitzer von Fluege.de und den Unister-Insolvenzverwalter Lucas Flöther eingereicht. Sie werfen den Unternehmen den Mißbrauch von Kundendaten vor.

Wie eine Sprecherin der Verbraucherzentrale sagte, gehe es darum,  dass die Daten der Kunden bei der Übernahme von Fluege.de durch die Invia Flights Germany einfach übertragen wurden. Die Kunden hätten zwar widersprechen können. Wenn sie das allerdings nicht gemacht haben, wurde davon ausgegangen, dass sie damit einverstanden sind.

So eine Übernahme bedarf laut Verbraucherzentrale aber einer eindeutigen Einwilligung.

Ein Sprecher des Insolvenzverwalters sagte dagegen, dass man die Rechtlage vor der Übertragung ordentlich geprüft hätte und zu dem Schluß kam, dass  alles rechtskonform sei.