• Vorlesungssaal Uni

    Symbolbild: (c) dpa

Uni Leipzig beschließt Lockerung für Studenten

Zuletzt aktualisiert:

Als Reaktion auf die Corona-Krise hat die Uni Leipzig eine Lockerung für ihre Studenten beschlossen. Die Studenten können nun selbst entscheiden, ob sie sich das aktuelle Semester auf die Regelstudienzeit anrechnen lassen wollen oder nicht.

Wer das Semester streichen will, kann nach Angaben der Uni ab sofort einen entsprechenden Antrag stellen. Wer sich dafür entscheidet, vermeidet u. a. Nachteile beim BAföG und den Langzeitstudiengebühren.

An der Uni ist derzeit kein normales Studium möglich. Alle Vorlesungen und Seminare finden fast ausschließlich Online statt. Auch die Uni-Bibliotheken sind nur eingeschränkt nutzbar.