• Dr. Franziska Frank, Dr. Ronny Grunert und Constanze Drephal von der Uniklinik (v.l.n.r.)

Uniklinik spendet OP-Material an Krankenhaus in Madagaskar

Zuletzt aktualisiert:

OP-Material, das eigentlich noch gut ist, nach deutschen Standards aber entsorgt werden müsste - das spendet die Uniklinik Leipzig an ein Krankenhaus in Madagaskar. Wie die Uniklinik mitgeteilt hat, soll demnächst bereits die dritte Lieferung auf die Reise gehen. Verschickt wird dann hauptsächlich Naht- und Verbandsmaterial. Obwohl das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten wurde, können die Produkte noch für eine längere Zeit unbesorgt verwendet werden, heißt es.