Universitätsklinikum Leipzig freut sich über zahlreiche Blutspender

Zuletzt aktualisiert:

Überraschende Resonanz für das Universitätsklinikum Leipzig: Nachdem die Klinik zur Blutspende aufgerufen hatte, wurden in nur einer Woche über 750 Registrierungen zur Spende verzeichnet - darunter mehr als 150 Neuspender. Das teilte das UKL mit.

Der Bestand an Blutkonserven habe sich dadurch zwar stabilisiert, jedoch bleibe der Bedarf weiterhin hoch, so Reinhard Henschler, Direktor des Instituts für Transfusionsmedizin.