• Foto: dpa

US-Amerikaner spenden fast 44 000 Euro für Thomaskirchen-Geläut

Zuletzt aktualisiert:

Das historische Geläut der Thomaskirche soll ja restauriert werden. Jetzt gab es sogar eine Geldspritze aus den USA.

Zwei US-Amerikaner aus Ohio haben fast 44.000 Euro gespendet, das hat der Verein "Thomaskirche - Bach" am Mittwoch mitgeteilt. Einer der Spender ist seit 20 Jahren Mitglied im Förderverein und hat schon in der Vergangenheit die Thomaskirche unterstützt.

Um die Glocken zu restaurieren und das Geläut um vier neue Glocken zu erweitern, werden insgesamt 350.000 Euro benötigt. Seit dem Start der Spendenaktion im Sommer sind 216.000 Euro gesammelt worden.