Verfolgungsjagd durch Lößnig mit 1,9 Promille

Zuletzt aktualisiert:

In Lößnig hat sich ein Betrunkener Autofahrer eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der 49-Jährige ist Mittwochabend vor einer Verkehrskontrolle geflüchtet. Dabei ist er mit einem anderen Auto zusammengestoßen und frontal in einen Streifenwagen gefahren. Verletzt wurde niemand.

Der Alkoholtest bei dem Mann hat knapp 1,9 Promille ergeben. Außerdem war er ohne Führerschein unterwegs. Gegen ihn wird nun gleich wegen mehrerer Delikte ermittelt. Bei der Verfolgungsjagd ist ein Schaden von etwa 3.000 Euro entstanden.