Verkehrsbehinderungen durch neue Baustellen auf der B6 und der Maximilianallee

Zuletzt aktualisiert:

Zum Wochenstart wird an zwei neuen Baustellen auf Leipzigs Straßen die Arbeit aufgenommen. Gleichzeitig verschwindet aber auch eine Staufalle in der Innenstadt. Auf dem Dittrichring ist die Vollsperrung ab Montag Geschichte. Dort sollte es jetzt also wieder etwas schneller vorwärts gehen.

Auf der Maximilianallee wird es dagegen ab sofort enger. Der 2 Kilometer lange Abschnitt zwischen der Neuen Messe und der Essener Straße wird saniert. Bis Ende September kann in jeder Richtung nur noch jeweils eine von zwei Spuren befahren werden.

Zu Verkehrseinschränkungen kommt es auch auf der B6 zwischen Wurzen und Kühren. Dort beginnen die Umbauarbeiten am Unfallschwerpunkt Birkenhofkreuzung. Die wird bis Ende des Jahres in einen Kreisverkehr umgebaut.