Viele Leipziger Gastronomen wollen 3G-Regel beibehalten 

Zuletzt aktualisiert:

Viele Gastronomen in Leipzig wollen vorerst weiter auf die 3G-Regel setzen. Das sagte uns Stefan Niklarz vom Hotel- und Gaststättenverband Dehoga auf Nachfrage. Man wolle niemanden ausschließen, so Niklarz.

Weil die 2G-Option aber erst seit Donnerstag gilt, könne man noch nicht genau sagen, wie viele Betriebe sich wirklich dafür entscheiden werden. Niklarz vermutet aber, dass vor allem kleine Betriebe nur noch Geimpfte und Genesene Zutritt gewähren werden, um ihre Räume komplett füllen zu können.