• Symbolbild

Weihnachtsbaum für Leipziger Weihnachtsmarkt wird gefällt

Zuletzt aktualisiert:

Nach vielen Jahren wird in diesem Jahr mal wieder eine echte Tanne und keine Fichte auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt stehen. Wie schon in den Jahren zuvor kommt der Baum aus dem Vogtland. Am Mittwoch wird er gefällt und in der Nacht gleich nach Leipzig transportiert. Die Tanne ist knapp 23 Meter hoch, knapp 50 Jahre alt und wiegt zwischen vier und fünf Tonnen. Wenn alles nach Plan läuft, wird die Tanne dann am Donnerstagmorgen ab um 7 Uhr auf dem Marktplatz stehen. Am kommenden Montag kommt dann schon rote und goldene Weihnachtskugeln dran. Der Weihnachtsmarkt eröffnet dann ganz offiziell am 27. November.